Einsatz 2021 - 27 - FFW Söhlde

Feuerwehr Söhlde
von 1896
Feuerwehr Söhlde
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Einsatz Nr. 27
Datum:
13.09.2021

Alarmzeit:
12:58 Uhr

Einsatzende:
18:30 Uhr

Alarmierungsart:
Meldeempfänger

Fahrzeuge:
HLF, LF, ELW Söhlde
Fahrzeuge des Gefahrgutzuges Nord 2:
(Nettlingen, Ottbergen, Wendhausen,
Schellerten, Bettmar, Dinklar, BF Hildesheim)


Art:
Gefahrguteinsatz

Einsatzort:
Nettlingen - Grundschule

Einsatzleiter:
A. Vornkahl

Mannschaftsstärke (Söhlde):
7

weitere Kräfte:
stllv. Brandabschnittsleiter Nord
Gemeindebrandmeister
stellv. Gemeindebrandmeister
Zugführer Gefahrgutzug Nord 2
stellv. Zugführer Gefahrgutzug Nord 2
Zugführer ABC-Zug
stellv. Zugführer ABC-Zug
FTZ Groß Düngen
Rettungsdienst Schellerten
Gemeindeverwaltung Söhlde
Bauhof Söhlde
Elektrofachfirma


Wir wurden im Rahmen des Gefahrgutzuges Nord 2 zu einem Gefahrguteinsatz nach Nettlingen zur Grundschule alarmiert.
In den Kellerräumen lief aus zwei defekten Batterien einer Notstromversorgung Batteriesäure aus.

Die Aufgabe des Gefahrgutzuges bestand darin unter erforderlicher Schutzform die defekten Batterien zu bergen und die ausgelaufene Batteriesäure mit Bindemittel zu binden und aufzunehmen.
Wir stellten dabei Atemschutzgeräteträger und untersützten bei weiteren erforderlichen Tätigkeiten.

Nach dem keine Gefahr mehr von der Einsatzstelle ausging konnten wir wieder einrücken.







Zurück zum Seiteninhalt