Einsatz 2020 - 14 - FFW Söhlde

Feuerwehr Söhlde
von 1896
Feuerwehr Söhlde
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Einsatz Nr. 14
Datum:
10.08.2020

Alarmzeit:
00:19 Uhr

Einsatzende:
01:10 Uhr

Alarmierungsart:
Meldeempfänger

Fahrzeuge:
ELW Söhlde


Art:
Brandeinsatz

Einsatzort:
Mölmer Ring - Mölme

Einsatzleiter:
L.  Röwer

Mannschaftsstärke:
4

weitere Kräfte:
3. Zug der Gemeinde Söhlde
( Hoheneggelsen, Mölme, Feldbergen )
Rettungsdienst

Zur Unterstützung des 3. Zuges der Gemeinde Söhlde (bestehend aus den Feuerwehren: Hoheneggelsen, Feldbergen, Mölme), wurden wir mit dem Einsatzleitwagen nach Mölme alarmiert.

Nach einem heftigen Gewitter ist dort ein Blitz in ein Wohngebäude eingeschlagen. Das Dach, der Schornstein und Teile der Elektrik wurden dabei beschädigt. Außerdem war ein Brandgeruch wahrnembar.

Mit Hilfe unserer Wärmebildkamera wurde die Einschlagstelle auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Außerdem wurden die Trümmerteile gesichert und das Dach weitgehend geschlossen.

Danach konnten wir wieder einrücken und unser Fahrzeug desinfizieren.


Zurück zum Seiteninhalt