Einsatz 2019 - 15 - FFW Söhlde

Feuerwehr Söhlde
von 1896
Feuerwehr Söhlde
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Einsatz Nr. 15
Datum:
05.07.2019

Alarmzeit:
13:10 Uhr

Einsatzende:
15:00 Uhr

Alarmierungsart:
Meldeempfänger + Sirene

Fahrzeuge:
HLF, ELW, LF Söhlde
TSF Groß Himstedt
TSF Steinbrück

Zug Nettlingen
(Nettlingen, Bettrum, Klein Himstedt)



Art:
Brandeinsatz

Einsatzort:
Söhlde

Einsatzleiter:
M. Reichardt

Mannschaftsstärke:
50

weitere Kräfte:
Drehleiter
Rettungswagen
Polizei
stellv. Brandabschnittsleiter
Gemeindebürgermeister
GW-A


Heute wurde der 1. Zug der Gemeinde Söhlde zu einem Dachstuhlbrand in Söhlde alarmiert.

Beim Eintreffen stellte sich die Lage so da, dass ein Teil der Fassade eines Hauses in Flammen stand und das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergriff.

Aufgrund dieser Lage wurde der 2. Zug der Gemeinde Söhlde, zwecks PA Trägern und zur Unterstützung angefordert. Auch die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Hildesheim war bereits auf Anfahrt.

Durch eine schnelle Löschwasserversorgung über einen Brunnen konnte eine größere Ausbreitung auf den Dachstuhl allerdings verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden.

Bei Nachlöscharbeiten wurde ein Teil Fassade entfernt und mit Hilfe unserer Wärmebildkamera kontrolliert.

Außerdem haben wir Abluftöffnungen im Dach geschaffen und mit unserem Hochdrucklüfter das Gebäude belüftet.




Zurück zum Seiteninhalt