Einsatz 2018 - 29 - FFW Söhlde

Feuerwehr Söhlde
von 1896
Startseite
Feuerwehr Söhlde
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Einsätze > Ebene 9
Einsatz Nr. 29
Datum:
03.09.2018

Alarmzeit:
18:17 Uhr

Einsatzende:
19:30 Uhr

Alarmierungsart:
Meldeempfänger + Sirene

Fahrzeuge:
ELW, HLF, LF8 Söhlde
TSF Groß Himstedt
TSF Steinbrück
LF10, TLF Hoheneggelsen

Art:
Technische Hilfeleistung

Einsatzort:
K 218
Groß Himstedt -> Steinbrück

Einsatzleiter:
M. Reichardt

Mannschaftsstärke:
45

weitere Kräfte:
Rettungsdienst Schellerten
Alarmübung für den Zug Söhlde 1

Es wurde ein Verkehrunfall auf der Kreisstraße K218 zwischen Groß Himstedt und Steinbrück angenommen.

Es waren mehrere Verletzte Personen als Übungsverletzte mit eingebunden und mußten von den Kameraden
versorgt bzw. betreut werden. Für 2 Personen war eine technische Rettung aus den PKW´s notwendig.
Die Feuerwehr Söhlde bedankt sich bei den Statisten, die sich als Unfallopfer zur Verfügung gestellt haben.

Diese Übung wurde mit Foto- und Filmaufnahmen begleitet.
Die Ergebnisse stellen wir euch bald vor.
Herzlichen Dank an TaZePhotography und Dronenfootage.


Außerdem bedanken wir uns beim Autohaus Kühl aus Hildesheim für die Unterstützung beim Transport der Fahrzeuge und
der Firma Autoverwertung Kuhnert aus Groß Lafferde für die Stellung der Fahrzeuge.



Zurück zum Seiteninhalt