Die Ortsfeuerwehr - FFW Söhlde

Feuerwehr Söhlde
von 1896
Startseite
Feuerwehr Söhlde
Direkt zum Seiteninhalt
Besucherzaehler
Wir über uns
Unser Gemeindewappen
Wir stellen uns vor
           
Details über die
Freiwillige Feuerwehr Söhlde  
von 1896

Die Freiwillige Feuerwehr Söhlde ist eine von 3 Stützpunktfeuerwehren in der Gemeinde Söhlde die aus 9 Ortschaften besteht.
Die Gemeinde Söhlde liegt im Ostkreis des Landkreises Hildesheim und gehört dem Brandabschnitt Nord an.
Mit den Freiwilligen Feuerwehrwehren Groß Himstedt und Steinbrück bildet die Freiwillige Feuerwehr Söhlde den 1. Zug der Feuerwehren
der Gemeinde Söhlde und stellt eine Gruppe des Gefahrgutzuges Nord II des Lk. Hildesheim.

Die Freiwillige Feuerwehr Söhlde verfügt über 2 Fahrzeuge ein HLF 20/16 und ein LF 8, die unter dem Link näher beschrieben sind.
Außerdem ist bei uns noch der ELW der Gemeindefeuerwehr Söhlde untergestellt, welches im Einsatzfall von uns mit 2 Funkern
und der Einsatzleitung besetzt den Kopf des Gemeindezuges bildet und als Führungsfahrzeug für den GGz Nord II fungiert.
                         

                      
Für Ihre Sicherheit immer auf dem neuesten Stand
                     
Die Freiwillige Feuerwehr Söhlde ist eine Stützpunktfeuerwehr mit spezialisiertem Fachpersonal.
Selbstverständlich ist Freiwillige Feuerwehr Söhlde nach Ihren Möglichkeiten in allen Bereichen immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Deshalb nehmen unsere Kameraden kontinuierlich an Weiterbildungen und Lehrgängen teil und bauen Ihr fachliches Know-how ständig weiter aus.
Auf Grund der engen Zusammenarbeit mit den Berufsfeuerwehren Hildesheim und Salzgitter und der Feuerwehrtechnischen Zentrale Groß Düngen
in Bereichen der Aus-  und Weiterbildung kann ein hohes Ausbildungsniveau vorgewiesen werden.

Auch im Umgang mit Gefährlichen Gütern sind unsere Kameraden geschult, da sie dem Gefahrgutzug Nord II des Landkreises Hildesheim angehören.
Zurück zum Seiteninhalt